U10/U10w VJEM

Heute startete auch für die Jüngsten die VJEM. In Raesfeld trafen sich die 10 qualifizierten Jungen und 4 Mädchen, um Titel und Qualiplätze für die NRWJEM auszuspielen. Gespielt wird mit neuer Bedenkzeit, 30min + 30sek/Zug, die insgesamt sehr positiv aufgenommen wurde.

In der U10w steht bereits jetzt die neue Verbandsmeisterin fest: Viktoria Witt setzte sich mit leicht besserer Feinwertung vor Annalena Bone durch. Beide sind für die NRWJEM qualifiziert. Die U10 VJEM endet am nächsten Samstag in Münster, wenn die letzten 4 Runden gespielt werden. Dort ist noch alles offen.

Alle Ergebnisse findet ihr im Menü unter dem Punkt "Einzel".

Impressum - Datenschutzerklärung