Schulschachmeisterschaften wieder ein voller Erfolg!

Zum nunmehr fünften Mal fanden in der Westmünsterlandhalle Heiden am 18. Februar die Münsterlandmeisterschaften im Schulschach statt. Im Vergleich zu den vorherigen Jahren gab es jedoch einige Änderungen: So wurden dieses Jahr zum ersten Mal auch die Münsterlandmeister in den Wettkampfklassen 2 und 3 ausgespielt. Sie spielten mit den Schulen der Wettkampfklasse 4 ein gemeinsames Turnier mit insgesamt 18 Mannschaften und wurden hinterher einzeln gewertet. In der WK 2 gewann die Canisiusschule Ahaus. Bestes WK 3 Team wurde die Mannschaft des Gymnasium Maria Veen (5. Platz im Gesamtfeld) und in der WK 4 konnte sich das Remigianum Borken (2. Platz im Gesamtfeld) durchsetzen.
Das Turnier der Wettkampfklasse der Grundschulen wurde dieses Jahr zum ersten Mal in zwei Turniere aufgeteilt. Während in dem einen Turnier (WK Grundschule 1) wie in den Jahren zuvor mit Uhr gespielt wurde und auch eine Qualifikation zur Landesmeisterschaft möglich war, war das andere Turnier (WK Grundschule 2) eher für Schüler, die noch vor nicht allzu langer Zeit mit dem Schach angefangen haben. Hier wurde ohne Uhr gespielt und die Partien im Zweifel abgeschätzt. In der WK Grundschule 1 nahmen 28 Mannschaften teil, Sieger wurde die Erich-Kästner-Schule Reckenfeld vor der ersten und der zweiten Mannschaft der St. Sebastian Schule aus Raesfeld. Die WK Grundschule 2 hatte 14 teilnehmende Mannschaften, dort gewann die Martin-Luther-Schule Greven vor der siebten und sechsten Mannschaft der St. Sebastian Schule aus Raesfeld.
Besonders hervorheben möchten wir die Gertrudenschule aus Rheine, die zum ersten Mal bei dem Turnier teilnahm und sofort die meisten Mannschaften (sieben) stellte.
Bedanken möchten wir uns wieder beim Schachversand NIggemann für die Bereitstellung des Spielmaterials und beim Schachverein Heiden, der uns v.a. beim Auf- und Abbauen und beim Catering viel Arbeit abnahm.

Letzte Doppelrunde U16 VJL

Am nächsten Sonntag findet die letzte Runde der U16 VJL statt, die vom SF Greven ausgerichtet wird. Kurz vor Ligaende wird es nochmal spannend, da sowohl der SK Münster 32 und der SC Rochade Emsdetten Mannschaftspunktgleich und nur einem Brettpunkt unterschied vorne liegen. Es bleibt deshalb bis zum Ende spannend, da beide Topmannschaften erst in der letzten Runde gegeneinander spielen werden. Chancen für einen NRW-Platz hat auch die SG Ahaus/Wessum, die im Moment mit 10 Mannschaftspunkten auf den dritten Platz sind. Los geht es am Sonntag um 10 Uhr am Spiellokal AWO-Treff Kardinal-von-Galen Str. 8 48268 Greven. Gäste sind herzlich willkommen!

Grußbox und PATZER zur VJEM sind freigeschaltet!

Die Grußbox zur VJEM 2017 ist jetzt freigeschaltet. Wenn ihr die Beteiligten vor Ort grüßen wollt, dann könnt ihr dies hier machen.

Wir veröffentlichen diese dann jeweils am nächsten Tag im PATZER, so dass die Teilnehmer diese zum Frühstück lesen können!

Die fertigen Ausgaben des PATZER könnt ihr hier runterladen:

Sommerfahrt zur Offenen Niederländischen JEM (ONJK)

Auch in diesem Sommer bieten wir eine Sommerfahrt an. Wie im letzten Jahr geht es auch dieses Jahr wieder zur nach Holland zur Offenen Niederländischen Jugendeinzelmeisterschaft (ONJK). Die Ausschreibung findet ihr in unserer Cloud. Aus organisatorischen Gründen, können wir leider nur eine begrenzte Anzahl von Plätzen anbieten. In diesem Jahr haben wir Platz für 15 Teilnehmer. 

VJEM Nachrücker stehen fest

UPDATE 14.12.2016: Die Teilnehmerliste wurde aktualisiert!

Nachrücker:

Auf der gestrigen Vorstandssitzung hat der Verbandsjugendvorstand Nachrücker für die VJEM nominiert. Die Nominierung unter den eingegangenen Anträgen erfolgte nach folgenden Kriterien:

  • Teilnahme und Abschneiden bei der Bezirksmeisterschaft
  • DWZ-Entwicklung
  • Teilnahme und Abschneiden bei übrigen Turniere

 Viele derjenigen, denen wir leider keinen Nachrückerplatz geben konnten, haben wir auf die Wartelisten gesetzt. Sie rücken in dieser Reihenfolge nach, falls jemand absagt. 

 Teilnehmerfelder und Wartelisten

Erinnerung zur Anmeldung:

Alle qualifizierten möchte ich erinnern sich rechtzeitig bis zum 30.11. anzumelden. 

Offene VJEM:

Keinen Nachrückerplatz erhalten? Oder gar nicht beworben? Dann spiel doch die "offene VJEM" mit! Hier spielst du in einem offenen DWZ gewerteten Turnier. Du kannst dich zwar nicht für die NRWJEM qualifizieren, aber kannst einen Pokal und eine chess24 Premium-mitgliedschaft gewinnen. Auch der beste Spieler mit DWZ unter 1400 erhält noch eine verkürzte Premium-mitgliedschaft. Die Spielstärke der angemeldeten Teilnehmer reicht zurzeit vom 500 (geschätzt) bis 1500 DWZ und auch das Durchschnittsalter liegt zurzeit bei 12 Jahren. Es brauch also eigentlich keiner Angst haben ;)

Ausschreibungen VJEM

Impressum - Datenschutzerklärung